Daniel Speck – Autor vom „Bella Germania“

Zum 2. Mal zu Gast bei uns!

Daniel Speck liest und erzählt aus seinem neuen Buch „Piccola Sicilia“

„Piccola Sicilia“, das italienische Viertel der farbenfrohen Mittelmeerstadt Tunis, 1942. Drei Religionen leben in guter Nachbarschaft zusammen – bis der 2. Weltkrieg das Land erreicht. Im Grand Hotel Majestic begegnet der deutsche Fotograf Moritz dem jüdischen Zimmermädchen Yasmina. Doch sie hat nur Augen für Victor, den Pianisten. Als Victors Leben auf dem Spiel steht, kann allein Moritz ihn retten.
Sizilien, heute: das Mittelmeer, glitzerndes Blau. Schatztaucher ziehen ein altes Flugzeugwrack aus der Tiefe. Die Berliner Archäologin Nina sucht ihren verschollenen Großvater Moritz… und trifft eine unbekannte Verwandte aus Haifa, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Gemeinsam enthüllen sie ein faszinierendes Familiengeheimnis.
Drei Frauen aus drei Ländern und drei Kulturen, verbunden durch eine ungeheure Liebe, die alle Grenzen überwindet und Mut zum Leben macht.

Daniel Speck, 1969 in München geboren, will mit seinen Geschichten Brücken zwischen den Kulturen bauen. Auf seinen Reisen trifft er Menschen, deren Schicksale ihn zu seinen Romanen inspirieren. Der Autor studierte Filmgeschichte in München
und in Rom, wo er mehrere Jahre lebte.

Uwe Laub las und berichtete

aus seinem Wissenschaftsthriller: "Sturm"

Wettermanipulationen gibt es schon lange. Heute finden sie weltweit täglich statt …

Auf Einladung der Lippe Buchhandlung und als Auftakt des Krimifestival „Mord am Hellweg“ las der ehemalige Pharma-Außendienstler und inzwischen in einigen Kreisen bekannte Autor Uwe Laub aus seinem Wissenschaftsthriller „Sturm“, dessen Buch es kurz nach Erscheinen bereits auf die Bestsellerliste schaffte. Wenn das Wetter zur Waffe wird!

Ca. 70 Gäste lauschten der ruhigen Stimme des Autors wie er Auszüge aus seinem Thriller vorlas. Der Meteorologe Daniel und die Sekretärin einer Technologiefirma gehen scheinbar unerklärlichen Wetterphänomenen nach. Ausnahmezustände, die aufgrund blitzartige, extreme Wetterumschwünge auf der ganzen Welt verursacht wurden und wie z.B. Tornados über München, Hagelstürme in Hannover oder extreme Temperaturanstiege in Sibirien eine Vielzahl von Toten und Verletzten hinterlassen haben.

Nach der Pause nahmen  die Thriller- und Klimainteressierte Gäste die vielen Informationen auf, die der Autor über die menschliche Eingriffe mehrere Länder lieferte. Diese Fakten reizten den Autor, daraus einen guten Thriller zu schreiben, welches die Zuhörer auch bestätigten.

Weitere Lesungen in Lünen im Rahmen von Mord am Hellweg sind unter www.mordamhellweg.de zu finden.

Uwe Laub arbeitete einige Jahre als Börsenhändler, danach mehrere Jahre lang im Pharma-Außendienst, bevor er 2010 sich selbständig machte.
2013 erschien der Science-Thriller “Blow Out”, der sich zu einem Überraschungserfolg entwickelte.
Der Wissenschafts-Thriller “STURM”, für den Laub jahrelang recherchierte, wurde von der ZDF heute-Redaktion als einer von zehn lesenswerten Romanen für 2018 ausgewählt.

© Marion Laub – Fine Art Photography

Schulbücher hier bei uns!

Workbook, Klassenarbeitstrainer, Schullektüren usw.

Schulbücher für alle Lüner Schulen – hier bei uns erhältlich!!

Sie brauchen English G21, Orange Line oder Welt der Zahl? Oder andere Schulbücher?

Sie wissen nicht welche Schulbücher Sie benötigen? Fragen Sie uns!

Bestellungen die Sie bis 18:00 bei uns aufgeben, können am nächsten Tag ab 9.30 Uhr abgeholt werden.

Rufen Sie uns an : Tel. 02306-55 99 8
oder nutzen unser Kontaktformular unter:  Anfragen und Bestellungen.

Oder Sie besuchen unseren Online-Shop und lassen sich Ihre Bestellung – selbstverständlich portofrei -  zur Abholung direkt in unsere Buchhandlung liefern.

(Foto: Geneh. v. Cornelsen Vlg)

„Vier fürs Klima”

Kann eine Familie klimafreundlich leben?

Lesung und Diskussion mit Petra Pinzler

Die Vierköpfige Familie Pinzler hat ein Jahr lang versucht, CO2-neutral zu leben. Diese Umstellung bedeutet sich mit Themen zu beschäftigen, die vorher nie ein Thema waren. Fragen tauchen auf wie:

Ist der eingelagerte Bioapfel aus der Region klimafreundlicher als der aus Chile? Schwein oder Rind? Bahn oder Fernbus? Oder sind alle Mühen vergeblich, weil eine Familie gar nicht viel bewirken kann?

Ihre anregenden und mutmachende Erlebnisse und Recherchen präsentiert sie nicht nur in ihrem Buch
“Vier fürs Klima” sondern auch an diesen Abend. Unterhaltsam erzählt sie über den Selbstversuch ,
was geht und was nicht geht und um welche Erfahrungen sie reicher geworden sind.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der LIGA-Lünen ( Lüner Initiative gegen Globale Armut)

Bücher, Sekt und Selters

Ca. 40 Gäste nahmen die Einladung zu unserer Buchvorstellung an. Es war wie immer nett, gemütlich und recht unterhaltsam. Zu viert haben wir verschiedene Bücher aus jeden Genre vorgestellt. Ehrengast war diesmal eine liebe Kundin, die Lust hatte, ihre 5 Lieblingsbücher vorzustellen. Es gab nette Gespräche, Sekt und Selters und leckere Plätzchen .

Schön war die Lesung mit Claire Winter

„Die geliehene Schuld“ - Eine hoch spannende, emotionale & blendend recherchierte Jagd nach der Wahrheit

Zwei Frauen, die alles vergessen wollten,
aber einer gewissenlosen Verschwörung gegenüberstehen…

Mit voller Spannung hörten die 90 Gäste den Worten der Autorin zu, als sie aus ihren neuen Buch “Die geliehene Schuld” las und über die historischen Ereignisse erzählte.

Berlin.,1949: Eine Redakteurin wird unweigerlich in die Arbeit ihres Kollegen hineingezogen, der die vertraulichen Unterlagen über ehemalige Kriegsverbrecher an sie versendete, bevor er auf mysteriöse Weise ums Leben kam. Er recherchierte mit einer jungen Sekretärin im Stab Konrad Adenauers über die Vergangenheit ihres verstorbenen Vaters. Gemeinsam gehen sie den Spuren nach, die sie bis in die mächtigen Kreise der Geheimdienste führen…
Sie erleben, wie ehemalige Kriegsverbrecher sich der Verantwortung entziehen bzw. neue hochrangige Ämter bekleiden und gefährlichen Einfluss bekommen…

Claire Winter lebt in Berlin, studierte Literaturwissenschaften
und arbeitete als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Nach „Die Schwestern von Sherwood“ und „Die verbotene Zeit“ ist
„Die geliehene Schuld“ ihr dritter Roman.

“Ganz großes Kino.“ Dora Heldt

Referenten erinnern an alte Wege in Lünen



Freddy Niklowitz, Stadtarchivar in Lünen, Horst Störmer, Heimatpfleger in Lünen und Dr. Peter Kracht, Kreis-Heimatpfleger Kreis Unna und Gisella Sons stellten den mehr als 120 Gäste Themen aus dem „Jahrbuch Kreis Unna 2018″ vor, das “Treffpunkt Strasse” heisst und sich mit alten Wege befasst.


Heute bestellen – morgen abholen!

Bestellannahme bis 18:00 Uhr!

Persönliche oder telefonische  Bestellungen sowie Direkt-Email-Bestellungen
bis 18.00 Uhr werden sofort bearbeitet und sind am nächsten Tag abholbereit!

Teilen Sie uns kurz Ihre Bestellung oder Anfrage mit, auch wenn Sie wenige Angaben haben.

Nutzen Sie unser Formular unter:

Anfragen & Bestellungen

oder rufen Sie uns an :  Tel. 02306-55998

Bei uns erhalten Sie auch einen Lieferservice – im Umkreis von ca. 2 km
und im Stadtteil Wethmar, Altlünen, Alstedde portofrei!

Ansonsten ab 10,00€ portofrei*!
*Gilt nicht bei Bestellungen über unseren Libri-Shop und bei Schulbüchern und DVDs.

Selbstverständlich packen wir Ihren Bücherwunsch auch als Geschenk ein.

Am 12. Buch- & Tee-Schnupperabend

war es wie immer nett und gemütlich!

Auch an unserem 12. beliebten Bücherabend  hatten wir sowie unsere 35 Gäste viel Spass.
In gemütlicher, lockerer Runde und bei Tee und Kerzenschein stellten wir unsere persönliche Bücherauswahl vor.  Es sind daraus interessante, nette, lustige, nachdenkliche und überraschende Gespräche entstanden. Einige unsere Besucher waren zum wiederholten Mal dabei, aber es hat uns sehr gefreut, dass auch sehr viele neue Gäste unsere Einladung angenommen haben.

Newsletter Anmeldungen für Lesungen  hier
oder eine Mail schreiben an : info@lippebuchhandlung.de

Informativer und unterhaltsamer Abend

mit dem Lüner Autor & Archäologe Dirk Husemann

Zu einer Zeitreise in die Welt der Wikinger und in das alte Venedig, folgten über fünfzig Zuhörer der Lesung zu uns in die Buchhandlung. Der gebürtige Lüner Autor und Archäologe Dirk Husemann präsentiert seinen dritten historischen Roman, Die Eispiraten. Die Erzählung handelt in der alte Lagunenstadt um 900 n.Chr. Eine Geschichte vom Raub des heiligen Markus, dem Schutzpatron Venedigs und dem Verlangen nach Speiseeis vom Vulkan Ätna. Der Wechsel vom gelesenen Text zu archäologischen Forschungsnachweisen sowie die an die Leinwand gezeigten Bilder, ließen die Lesung zu einem unterhaltsamen und informativen Abend werden.

Buchinhalt: Venedig, 8. Jh.: Fürsten, Intrigen, Glaubenskampf. Ein temporeiches historisches  Abenteuer um die schnellsten Seefahrer Italiens und deren halsbrecherische Verfolgungsjagd auf dem Mittelmeer. Pfeilschnell sind die Schiffe der Wikinger. Perfekt für ein Geschäft, bei dem man keine Zeit verlieren darf: Sie bringen das Eis vom Ätna auf Sizilien an die Fürstenhöfe der Adria. Heikel wird es, als die Seefahrer für den Fürsten in Venedig die Gebeine des heiligen Markus aus Ägypten stehlen sollen.

Weitere Bücher:  „Die Seidendiebe“, „Ein Elefant für Karl den Großen”
Foto: Günter Blaszczyk & Ruhr Nachrichten

Newsletter Anmeldungen für Lesungen  hier
oder eine Mail schreiben an : info@lippebuchhandlung.de

Lesung mit Wohnzimmerathmosphäre

Hermann Beckfeld von den Ruhrnachrichten

(Foto: K. Thamm)

In netten Plauderton und fast wie unter Freunden mit Wohnzimmerathmosphäre, erzählte Hermann Beckfeld den ca. 50 Gästen, wie er auf die Ideen für seine Briefe gekommen ist. Meistens inspiriert durch persönliche Begegnungen, führten ihn zu den wundervollen Ideen, die wir Leser in den Kolumnen der Ruhrnachrichten samstags lesen können.

Gerichtet sind diese Briefe an Prominente: Sportler, Sänger, Politiker, Schauspieler wie z.B. Angela Merkel, Karl May oder Jürgen Klopp  … Aber auch an Menschen, die nicht so bekannt sind, aber Großartiges geleistet und erlebt haben:  das indische Mädchen, das eine Herde Elefanten gezähmt hat; den einsamen Senior, der aus dem Altenheim ausbüxte; den liebevollen Ehemann, der seine demenzerkrankte Frau pflegt. Die Briefe lassen uns lächeln und trauern, sie machen Mut und nachdenklich. Sie sind „Ganz persönlich“ und sind jetzt bereits Kult – weil sie unter die Haut gehen, aber auch weil sie ein wenig verrückt und manchmal mit witzigen Dialogen versehen sind.

Ganz persönlich – Beckfelds Briefe
Bd. 1 & 2 je 9,90€

Hermann beckfeld Briefe

Eine Lesung der besonderen Klasse!

Vielen Dank Herr Prange für die unterhaltsam und flott gehaltene Lesung

Die ca. 90 Gäste hangen an den Lippen Peter Pranges, der entlang der Geschichte der DM auch die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland anhand von verschiedenen Romanfiguren in einer flotten und spannungsreichen Form erzählte und wiedergab.Sein Roman – “Unsere wunderbaren Jahre”- eine Familiengeschichte mit bewegenden Schicksalen ist ein Zeitepos von der Währungsreform bis heute: Sie sind jung und haben große Träume. Und Sie fangen alle am Tag der Währungsreform 1948, jeder mit 40 DM, neu an…

Peter Prange studierte in verschiedene Länder Romanistik, Germanistik und Philosophie. Seine historischen Romane wurden in 24 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als zweieinhalb Millionen Mal verkauft. Mehrere Bücher wurden verfilmt.

Copyright: contact@gaby-gerster.com & S. Fischer Verlag /Autorenlesung im Rahmen des Festivals “hier!”:

http://literaturlandwestfalen.de/veranstaltung/peter-prange-unsere-wunderbaren-jahre/

.

Eine deutsch-italienische Geschichte!

Die Lesung mit Daiel Speck - "Bella Germania"

Mit seiner angenehmen und ruhigen Stimme brachte der symphatische Bestseller-Autor Daniel Speck die Geschichte von Vincent und Guiletta den etwa 100 Gästen in der Lippe Buchhandlung letzten Donnerstag nahe.

Dazu erzählte er aus seinem Roman „Bella Germania“ die Geschichte eines Deutschen und einer Italienerin während des Wirtschaftsaufschwungs in Deutschland. Mit Guiletta verkörpert er wunderbar die italienische Frau in einer Zeit, in dem italienischen Sitten mit denen der Modernen in Deutschland schwer in Einklang zu bringen sind. Anhand der Romanfiguren zeigte er auch das Leben der ersten italienischen Gastarbeiter hier in Deutschland.

Als Drehbuchautor weiß Daniel Speck, wie man Geschichten aufbaut und Spannung sowie Tempo bis zur letzten Seite zu halten vermag. Diese gab er in seiner Lesung wieder. Im nächsten Jahr soll „Bella Germania“ als Dreiteiler verfilmt werden. Bis dahin wird vorraussichtlich auch das nächste Buch, an welchem er arbeitet, erscheinen.    

Lünen-Souvenirs

Bücher, Geschenkartikel, Postkarten DVD...

Lünen-Skyline auf:

Tasche, Tasse, Frühstücksbrettchen, Aufkleber, Tee, Likör, Magnet-Flaschenöffner, Lesezeichen, usw.



Lüner-Lippe-Welle: Feiner Marille- oder fruchtiger Pflaumen-Likör

Lüner Früchtchentee oder Lüner Glückstee

Lünen-Bildband: von Beate Rottgardt & Günter Goldstein

E-Books hier bei uns!

E-Books über unseren Online-Shop oder ohne Registrierung in der Lippe Buchhandlung

Sie haben zwei Möglichkeiten Ihre E-Books per Download zu erhalten:

Über unseren Online-Shop:
Einmalige Registrierung  – Bezahlung per PayPal , Kreditkarte oder Rechnung

Persönlich in unserem Geschäft:
Keine Registrierung – Barzahlung vor Ort

In beiden Fällen erhalten Sie Ihren gewünschten E-Book-Titel via E-Mail zum Download

</span><span style=”color: #000000;”><strong> </strong></span></span></span><span style=”color: #000000;”><strong><a title=”Online-Shop” href=”http://lippebuchhandlung.shop-asp.de/” target=”_blank”>Buch-Shop </a></strong></span><span style=”font-size: 10.0pt;”><span style=”color: #000000;”> </span> geändert.

EMMA -

knuddel mich!!

Danke EMMA für den wunderschönen Vormittag und für mindestens einmal knuddeln!

EMMA, das Maskottchen von Borussia Dortmund, stellte am Samstag, den 12.11.16
unser neues Sortiment an BVB-Artikeln vor und machte Kinder und Erwachsene froh.

Nochmals Danke EMMA!

Heike Volkmann, Manuela Jahn, EMMA, Heidi Vakilzadeh, Eva Wiesjahn (v.l.)

Weitere Fotos siehe unter: Schön war´s

Lesung mit Brigitte Glaser: Bühlerhöhe

Ein anspruchsvoller und unterhaltsamer Schmöker

Mit voller Spannung verfolgten über 50 Gäste den Worten von Brigitte Glaser. Die Autorin las in unterschiedlichen Tonlagen aus ihren neuesten Buch “Bühlerhöhe” und berichtete informativ über den Anfang der Wirtschaftswunderzeit, Widergutmachungsrecht Deutschland an Israel und über die typische Atmosphäre in dieser Zeit.

Anfang der 50er-Jahre -Eine junge israelische Agentin soll ein geplantes Attentat auf Bundeskanzler Adenauer verhindern. Für die in den 30er-Jahren nach Palästina emigrierte Rosa ist es ein Wiedersehen mit einem Ort ihrer Kindheit in Deutschland, dem eleganten Hotel “Bühlerhöhe” im Schwarzwald.
Ihre Gegenspielerin ist die misstrauische Hausdame des Hotels die gesellschaftlich aufsteigen möchte. Da kommt ihr die elegante Rosa in die Quere…

“Bühlerhöhe” – ein anspruchsvoller und unterhaltsamer Schmöker mit viel geschichtlichem Hintergrund.
Stefan Keim, WDR1

„Eine gute Mischung aus Politthriller, Frauenbuch und historischem Roman.” Gesine Reichstein, Radio Bremen

Bevor Brigitte Glaser zum Schreiben kam, hat die studierte Sozialpädagogin in der Jugendarbeit und im Medienbereich gearbeitet. Heute schreibt sie Bücher für Jugendliche und Krimis für Erwachsene, u. a. ihre erfolgreiche nette Krimiserie um die Köchin Katharina Schweitzer: „Kirschtote“, „Leichenschmaus“…
(Pressefoto©MEYER ORIGINALS)                                                             Bühlerhöhe, List Verlag €20,00

Zum 35sten Jubiläum &

zum 80sten Geburtstag von Irene Vakilzadeh

sagen wir DANKE für die vielen lieben Glückwünsche!!

Irene, Heidi, Huschang Vakilzadeh und das Team der Lippe Buchhandlung

35 Jahre Lippe Buchhandlung

Kleine Chronik

1965: Eröffnung der einzigen deutschen Buchhandlung

in Teheran / Iran durch Irene und Hushang Vakilzadeh

1980: Umzug der Familie Vakilzadeh nach Deutschland aufgrund

des Regimewechsels durch Ayatollah Chomeini im Iran

1980: Eröffnung des Familienunternehmen Lippe Buchhandlung in Lünen

1995: Firmenübergabe an die Tochter Heidi Vakilzadeh

2002: Vergrößerung des Ladenlokals auf 250qm

Veranstaltungs-Highlights der letzten Jahre:

~ Raissa Kopelew, Rafik Shami, Jutta Profijt, Gisa Pauly & Nina George mit Lavendelzimmer

~ Erzählabende wie der Alchimist, Kleine Prinz, Grimms Märchen

~ Themenabende zu Afghanistan, Iran, Frida Kahlo, Astrid Lindgren

~ Krimiabende, Lesungen mit Lüner Autoren,

~ Manga & Harry Potter Partys,

~ It´s Book & Tea-Time, Buch- & Teeschnupperabende, usw.